Freitag, 16. Januar 2015

...einen Sitzpouf

Schon seit langer Zeit liebäugele ich mit einem Sitzpouf. Gerade zu Anfang waren mir die Teile aber einfach zu teuer, und deswegen habe ich Ausschau nach Anleitungen gehalten. Meistens waren mir die Maschen irgendwie zu klein. Irgendwann bin ich dann in der "Living at home handmade Spezial" von 2013 fündig geworden. 2013? Wie Ihr seht, zwischen Idee und Umsetzung lag dann nochmal einige Zeit. Aber jetzt bin ich fertig.



 
Die Wolle heißt "Toll". Gehäkelt wurden feste Maschen in Runden mit einer 20 mm-Häkelnadel. Die Füllung besteht aus Kissen aus einem schwedischen Möbelhaus. Man kann die Wolle wohl auch gut ganz ohne Nadel verarbeiten, das habe ich allerdings nicht probiert. Auf jeden Fall ist es schön, in relativ kurzer Zeit recht viel Ergebnis zu erhalten. Das ist auf jeden Fall etwas für mich.
 
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen